Hardware Anforderungen Automtisches Nachfüllen / 3 Wegeventil steuern /Chlormessung / Solar & oder Wärmetauscher /LED Licht

Du wolltest schon immer wissen, was ein Pool kostet? Hier gibts alle Infos -> Ein Überblick über alle anfallenden Kosten beim Poolbau
  • Hallo

    Werde heuer hoffenltich im Frühjahr mit dem Bau starten und möchte mein Pool auch "smart" machen.

    Ich bin nicht so bewandert mit der Elektronik und dem Raspberry wobei ich schon ein paar Projekte damit umgesetzt habe, aber da eben immer nach Anleitung.


    Jetzt mal meine Frage ich würde gerne folgendes umsetzten, was im Moment noch nicht geht.


    Automtisches Nachfüllen

    zusätzlich zum Solar noch eine Wärmepume bzw. in meinem Fall einen Wärmetauscher

    eventuell eine eigene Pume für den Wärekreislauf

    und wie von die schon beschrieben / beworben die Chlormessung bzw. dann Steuerung mit Salzwasser bzw. Flüssig Chlor


    Wenn das alle zum Umsetzten ist, dann könnte ich bei der Entwicklung für Betriebssystem / und dann auch Einbindung in das Smarthome (IOBroker) helfen oder übernehmen.


    Schon mal großes Lob, für das was du schon alles gemacht hast.

    Zur Info: Für die Steuerung eines 3 Wegeventils bin ich auch gerade am Bastln mit meinem 3Drucker ob man das nicht auch günstiger hin bekommt.


    LG

  • Moin moin,

    aktuell bin ich dabei mir hier auf einem Holzbrett quasi den Kompletten Kreislauf mit allen angeschlossenen Akteuren nachzubauen. Da wir umgezogen sind und derzeit keinen Pool haben, kann ich quasi nicht am lebenden Objekt testen. Als nächstes kommt die von vielen (und auch TobyTetzi) gewünschte Hysterese, um eine Automatik zu haben, die bei Sonneneinstrahlung bzw. entsprechender Temperaturveränderung die Ventile korrekt stellt. Damit entfällt das manuelle Umstellen. Ich benötige dafür aber zwingend noch einen Shelly 4 Pro (oder Plus). Auf Nachfrage bei Shelly selbst heißt es aktuell aber, dass die neuen Pros erst im April/Mai kommen. Bin überall unterwegs, eBay, ioBroker etc. und hör mich um, aktuell hab ich aber keinen.


    Das automatische Nachfüllen müsste man sich angucken, sollte aber generell kein Problem sein. Wie gesagt, erst die Hysterese, dann alles Weitere :).


    Was baust du denn da mit deinem 3D-Drucker, kann man da schon was sehen? Wie stellst du dir das vor? Druckst du einen eigenen Kugelhahn? ^^ Freu mich auf jeden Fall über Infos dazu!


    Sorry das ich so lange nichts von mir hab hören lassen aber beruflich bin ich einfach so stark eingebunden, dass ich nur ganz wenig Zeit aufbringen konnte die letzten Wochen!

  • Moinsen und danke für den Vorschlag! Wenn ich das auf den ersten Blick richtig gesehen habe, kann man dort nicht den aktuellen Verbrauch auslesen. Das ist aber essenziell für die Notabschaltung bei Trockenlauf/Überdruck. TobyTetzi war so nett und hat mir einen Shelly 4 Pro als Leihgabe angeboten, der macht sich jetzt die nächsten Tage auf den Weg zu mir.


    Ich hab auch mit Shelly selbst gesprochen und die haben zugesichert, ab April/Mai liefern wieder liefern zu können aber dann den Shelly 4 Pro Plus. Hab schon überlegt ob ich 30 Stück nehme und die dann einfach nach und nach hier übers Forum an Interessierte verkaufe. Allerdings mach ich das stark von der Liefersituation abhängig. Wenn der Shelly 4 Pro Plus dann wirklich permanent und gut verfügbar ist, ist es ja kein Thema. Sollte sich die Situation aber ähnlich entwickeln wie aktuell, dann lass ich mir direkt von Shelly welche zusenden. Aus dem Pool kann ich dann die Forenmitglieder versorgen.


    Hast du denn einen Shelly 4 Pro vorliegen fidschigoal?


    Schönen Abend!