Einstellungen werden nicht gespeichert

Du wolltest schon immer wissen, was ein Pool kostet? Hier gibts alle Infos -> Ein Überblick über alle anfallenden Kosten beim Poolbau
  • Hallo zusammen,


    ich bin frisch mit Poolarino gestartet, habe meinen Raspberry 3B+ aus der Ecke gekramt, das Ubuntu drauf ... dann das Installations-Script, alles fein -> es läuft.


    Dann gehe ich in der Weboberfläche in die Einstellungen, komisch, ich sehe keine DEFAULT Werte und wenn ich Inhalte konfiguriere, auf Speichern drücke und das dann bestätige ... dann merkt sich sie SW keine Konfiguration...? was mache ich falsch ..? :rolleyes:


    Danke für Eure Tipps. Gruß

  • .. anbei die Ausgabe sudo pm2 logs

  • Mongo öffnet die Shell, ohne Probleme ... ?


    scheint leer zu sein..?


    oder doch nicht, bin da eher Nutzer nicht Programmierer

    • Official Post

    Kannst du noch mal händisch das Backend stoppen und noch einmal starten? sudo pm2 stop app dann sudo pm2 start app und dann noch mal im Frontend schauen, ob das geht? Alternativ kann ich dir nur anbieten (wenn möglich) mich remote (per Teamviewer oder PC-Visit) auf einen PC bei dir aufzuschalten und von da aus per SSH dann auf den Raspi direkt zu schauen.


    Ich werde ansonsten heute Abend auch noch mal das aktuelle Installationsscript austesten und schauen, ob ich den Fehler bei mir reproduzieren kann. Tammo ist aktuell privat ziemlich eingespannt und findet nur wenig Zeit. Der ist mit den Update-Sachen beschäftigt, die Fehler von axel sind aber meine ich schon behoben und auch schon im Git commited.


    Beste Grüße!

  • hmmm


    Code
    ubuntu@ubuntu:~$ sudo pm2 stop
    
      error: missing required argument `id|name|namespace|all|json|stdin'
    
    ubuntu@ubuntu:~$ sudo pm2 start
    [PM2][ERROR] File ecosystem.config.js not found
    ubuntu@ubuntu:~$

    .. mache mal nen REBOOT .. der tut hoffentlich gut


  • Besten Dank Tammo! ... kurze REMOTE Session und Hand auflegen ... hat es gelöst.


    Leider ist der Fehler nicht nachvollziehbar gewesen, aber es läuft wieder ;) .

    Gruß

  • Erfolg! ist zu vermelden 8|


    Der Fehler ist wieder aufgetreten, konnte identifiziert werden und behoben (Dank Tammo) - aber was war es denn nun?


    • Ich habe den RASP per eth0 (LAN) verbunden xxx.xxx.xxx.203 und auch per LAN installiert
    • Anschließend habe ich den netplan konfiguriert, WIFI eingerichtet und die IP xxx.xxx.xxx.194 bekommen
    • Anschließend möchte ich POOLARINO per WIFI nutzen xxx.xxx.xxx.194
    • DER FEHLER: Das POOLARINO Frontend wird von meinem Browser per neuer WIFI IP angesprochen, das POOLARINO Backend liefert aber die gesendeten "requests" an die ursprünglich IP, die bei der Installation verwendetet wurde [eth0 (LAN) IP] zurück - das kann nicht funktionieren =O !

    Lösung: In der Datei /var/www/html/main.80b45faf48cbb7d90940.js wird bei Installation eth0 eingetragen

    ip4=$(/sbin/ip -o -4 addr list eth0 | awk '{print $4}' | cut -d/ -f1), mit diesem Befehl kann man in der Datei die Schnittstelle / IP ändern:

    Code
    sudo sed -i -e "s/http:\\/\\/.*:3000/http:\\/\\/$ip4:3000/g" /var/www/html/main.80b45faf48cbb7d90940.js

    Bei diesem Befehl vor Ausführung die Variable $ip4 austauschen gegen die verwendete WIFI ID xxx.xxx.xxx.194


    Viel Spaß!

  • Hallo Iknoke.


    Ich habe es mit dem umstellen der Ip versucht, leider keine Verbindung im Backend. per putty habe ich Verbindung.


    mein Code sah so aus:


    sudo sed -i -e "s/http:\\/\\/.*:3000/http:\\/\\/192.168.000.021:3000/g" /var/www/html/main.883513115ac4cb32.js


    Habe es jetzt geschafft. Habe die IP in der main..js gesucht und per hand geändert. per winscp