Die Registrierung funktioniert wieder!
Du wolltest schon immer wissen, was ein Pool kostet? Hier gibts alle Infos -> Ein Überblick über alle anfallenden Kosten beim Poolbau
  • Hi.


    Hier mal 2 Bilder vom letzten Jahr, als wir ihn gebaut haben. Und dann noch 2 aktuelle, mit dem neuesten "Upgrade", einer vernünftigen Pumpe, weil die, die dabei war, nicht besonders toll war. Das neue "Pumpenhaus" ist noch im Bau.

    Das nächste Upgrade soll sein, dass das Wasser zumindest ein bisschen erwärmt werden kann.


    Es handelt sich übrigens um einen Bestway Stahlwand-Pool, den wir in die Erde eingelassen haben. (Ja, ich weiß, eigentlich nicht dafür gemacht). Beton Bodenplatte oder Fundament haben wir auch nicht, gemacht, sondern "nur" Gehwegplatten und Bautenschutzmatten.

    Klappte aber erstaunlich gut.

  • Hallo.

    Also der Pool kam ca 600.

    Gebuddelt haben wir von Hand.

    Gehwegplatten und Bautenschutzmatten waren Reste.

    Gekauft haben wir dann noch das Holz, Kieselsteine, Deko usw. Schätzungsweise ca 200 Euro.


    Dieses Jahr kam dann nochmal eine Steinbach Speed Clean 75 für ca 170 Euro und Schalsteine/Holz (Ca 50 Euro) für die Pumpenhütte.


    Wir haben für den Pool ja keinen Beton benutzt, jetzt im zweiten Jahr ist die Poolwand an einer Stelle durch eine Setzung des Erdreichs ein wenig eingedrückt. Da muss ich nochmal ein bisschen weg graben und die Wand zurück drücken.

    Eventuell nehme ich die Holzumrandung noch mal hoch und mache an der Stelle etwas Magerbeton rein. Also richtig mager, so dass der Sand zwar etwas fixiert ist, man es aber nochmal ohne schweres Gerät auseinander gekloppt bekommt.


    Der Boden, der nur mit Gehwegplatten und Bautenschutzmatten ausgelegt wurde, hat hingegen super gehalten, bisher ohne nennenswerte Setzungen.