Beiträge von Tammo

    Puh da muss ich lügen, muss die Tage mal auf alten Fotos gucken, wie der ganze Klumpatsch verdrahtet gewesen ist. Kriegen wir bestimmt raus, poste ich dann hier.

    Pumpe und Licht sind aber nicht am Raspi gewesen, die Steuerung lief ja einfach nur über Ein/Aus über den Shelly. Am Raspi war der Motorkugelhahn und die Sensoren, das war alles. Motorkugelhahn 10+11 und 16+18, oneWire irgendwo wo es dran passte, glaube da hatte Moers mal was gepostet.

    Moin moin Toby! Schön wieder von dir zu hören! :)


    Klar, PH/Redox ist nur ein Addon, das kann man auch nachschieben. Bis der Betrag zusammengekommen ist, sollte die Solarsteuerung sowieso längst integriert sein ;). Da war jetzt auch eher die Idee, dass das dann nebenbei mit eingepflegt werden könnte.


    Den Solarkreis anhand von Laufzeit, einer einstellbaren Hysterese und Temperaturen zu steuern funktioniert aktuell noch nicht. Ich habe zwar schon angefangen damit, bin mir aktuell aber unschlüssig was die Haftung angeht und muss das von (mutmaßlich) von einem Rechtsanwalt prüfen lassen.

    Das Problem das ich habe ist, dass du da generell auch Müll eingeben kannst. Nur mal als Beispiel, dein Kind fummelt an der Poolsteuerung rum und gibt ein, dass bei 0 Grad die Solarsteuerung aktiviert werden soll. Da hängt aber gar nichts dran oder ist vereist oder ich weiß nicht was. Die Pumpe baut dann einen enormen Gegendruck auf, weil nichts durchgeht, die fliegen die Rohre auseinander - ich weiß nicht was da alles passieren könnte.


    Geht ja nur um den Fall der Fälle. Ich müsste aber quasi eine Logikprüfung für die gesamte Schaltung mit einbauen um unlogische Eingaben abzufangen. Und für die ganzen Dinge fehlt aktuell die Zeit. Für die gesamte Funktion brauch ich schätzungsweise einen Tag. Natürlich bin ich da auch weiterhin dran, mit einem Release dieser Funktion ist aber nicht vor Februar/März zu rechnen.


    Das vielleicht mal so als kurze Info. Vielleicht hast du/ihr ja noch Ideen hinsichtlich der Steuerung oder oder oder :).


    LG und schönes Wochenende!

    Hab an nem Reifeschrank nen SHT75 drinn der war scheiss teuer und da kommt auch recht oft was nees raus, muss auch immer nach neuem Gehäuse geschaut werden..

    Was reift denn da bei dir? ^^

    Gehäuse ist auch immer so eine Sache... ich hätte auch gerne mal ein vernünftiges Gehäuse für alles. Bin da zwischendurch immer wieder mit einem Kumpel in Kontakt, der hat einen 3D Drucker. Aber zuerst kommt natürlich programmierte Funktionalität und dann die passende Optik in Form eines Gehäuses dazu!


    Generell find ich die Idee auch super. Alles, womit die Poolsteuerung sinnvoll erweitert werden kann, sollten wir irgendwie angehen und ausprobieren.

    Moinsen und willkommen!


    Webserver ist in der Poolsteuerung integriert, zumindest die Poolsteuerung selbst läuft über einen lighttpd. Was die Belegung angeht sind die Pins 16 + 18 die Endschalter vom Motor-Kugelhahn und 10+11 die Drehrichtung quasi, die dann jeweils geschaltet werden. Reicht dir das als Info soweit?


    Möchte das ganze über einen Webserver realisieren.

    Vielleicht kannst du ja noch mal etwas erläutern, was genau du damit meinst :).


    Beste Grüße!

    So moin erstmal :) Bei mir ist leider aktuell Land unter. Beiträge lesen tue ich mehrmals täglich aber zum Antworten komme ich dann leider nicht immer gleich. Das mit den GPIOs ist eine gute Idee. Ich werde das aber mutmaßlich so umsetzen, dass man das in der GUI anpassen kann und dafür keine Kommandozeile benötigt. Viele User tun sich einfach schwer damit, verständlicherweise. Wenn man damit nie Berührungspunkte hatte ist das ja auch nicht so einfach :).


    Was die Programmierung an sich angeht rechne ich aber erst mit Februar/März. Vorher ist das zeitlich nicht unter zu kriegen und da ich beruflich aktuell so viel zu tun habe, dass ich mir zuhause schon was anhören kann, muss ich das alles etwas schieben ^^!


    Beste Grüße!

    Moin Thomas,

    da muss ich mir mal Gedanken über eine allgemeine Lösung machen, von der alle was hätten. Die Steuerung eines Relais an sich ist eigentlich kein Problem über den Raspi, nur wie konkret das dann integriert wird (inkl. Darstellung im Frontend), da bin ich mir unschlüssig derzeit :).


    LG

    eine frage hätte ich da noch... wo finde ich den pinout für deine steuerung?

    Moin Michi, hm... Pinout für die Steuerung... in meinem Gedächtnis ist irgendwie abgespeichert, dass Moers da mal was hochgeladen hat hier, ich konnte es über die Suche allerdings nicht finden. Hatte ja in dem anderen Beitrag aber schon geschrieben das eig. derzeit nur Pin 10 + 11 fest verdrahtet sind. Der Rest funktioniert aktuell über den Shelly. Ich kann dem Shelly eine DeviceID mitgeben auf welche er dann reagiert. Die 4 Releais im Shelly sind durchnummeriert von 0 - 3.


    ... na siehste, doch noch was gefunden, betrifft aber nur die Temperatursensoren: RE: Kostenlose Poolsteuerung mit dem Raspberry Pi: Veröffentlichung  Hanghuhn


    Vielleicht noch eine allgemein Information: Der Shelly wird nicht am Raspi angeschlossen - das war er zumindest bei mir nicht. Die Steuerung funktioniert über die Schnittstelle des Shelly (REST API), welche hier zu finden ist: https://shelly-api-docs.shelly.cloud/#shelly4pro


    Vielleicht muss man diese Infos noch mal irgendwo bündeln!



    Das hatte ich mal noch manuell auf dem Schirm, nächste Entwicklung für Tammo ist Redox Messung?

    Nur, wenn daran ein Interesse besteht und das Geld zusammenkommt. Jetzt 400€ dafür auszugeben, obwohl ich damit außer der Integration nichts anfangen kann ist leider nicht drin.

    Moin moin Michi76

    okay, soweit verstanden. Aktuell haben wir in der Poolsteuerung oben ja 4 Knöpfe.

    • Poolpumpe (0)
    • Musik (1)
    • Beleuchtung (2)
    • Solarabsorber

    Ich habe mir den Code dazu angeschaut, aktuell ist das ziemlich star verdrahtet würd ich sagen. Jedem einzelnen Knopf ist eine deviceId zugeordnet. Diese steht in Klammern hinter der Bezeichnung. Die Solarsteuerung hat eine eigene Funktion setSolar() und wird an den Pins 10 + 11 angeschlossen. Ich habe im Code auch noch was bzgl. der Pins 16 + 18 gefunden, kann das allerdings gerade nicht zuordnen. Scheint sich an der Stelle um einen Fehler zu handeln.


    Was ich kurzfristig anbieten könnte wäre, dass man die Bezeichnungen und die zugeordneten Pins für jeden der Knöpfe frei belegbar gestaltet. In den Einstellungen könnte man dann pro Knopf zwei Pins und die Bezeichnung definieren, würde das helfen? Oder gibt es bzgl. der Konfiguration noch weitere Wünsche?


    Was die Steuerung im Konkreten angeht, also Definition von Zeit oder ähnlichem müssen wir noch mal schnacken, wenn ich wieder Equipment habe. Ich hab mir in dem von Thomas ( Hanghuhn ) verlinkten Thread auf iobroker auch noch mal wieder einen Shelly geordert. Wenn ich alles hier habe, kann ich wieder etwas mehr rumspielen. Eventuell wird es ein kleiner Wasserkreislauf in Form eines kleinen Aquariums mit Pumpe... ich muss mal schauen :D


    Könnt ja schreiben, was ihr davon haltet. Das mit den GPIO-Pins und der Konfiguration ließe sich wie gesagt kurzfristig einrichten.


    Beste Grüße!