Pinbelegung Frei Wählbar, Sensoren zuordnung, Temp Schaltpunkte und Zuordnung, Zeit Schaltpunkte,

  • Servus Leute, Grüsse aus Bayern


    -Wie wäre es das man die Pinbelegung im UI frei wählbar machen könnte, zb. Das GPIO 20 nur die Pume Steuert, oder Licht an , oder ventile steuert.

    -evtl die verknüpfungen von sensoren mit der temperatur und zeit oder relais oder gpio


    gruss michael

  • Moin Michael,

    kannst du das eventuell noch etwas weiter ausführen? Die Pin-Belegung könnte ich generell wählbar programmieren aber was willst du damit verknüpfen? Die 4 Schalter im Frontend? Oder lieber eine neue Seite wo man einzeln für die Pins irgendwas auswählen kann? Teilweise müssen für eine Steuerung ja auch zwei Pins kombiniert benutzt werden.


    Wie genau meinst du deinen Punkt zwei? Willst du sowas haben wie "Wenn der Temperatursensor X 5 Grad anzeigt, dann schalt die Pumpe ein"? :)


    Beste Grüße!

  • morgen tammo

    ja, so in der Art. In den Einstellungungen Belegbar.

    Praktisch wäre es wenn man zB, die möglichkeit hätte ohne Shelly zu arbeiten, dafür aber, mehr relais bauen könnte, zb 8fach.

    Das hauptproblem ist im Moment das shelly den 4pro nicht auf die reihe bringt aber man seinen pool in betrieb haben möchte.

    Ohne shelly ja nicht möglich.

    die Gpio´s können ja die selbe funktion übernehmen, nur das die überwachung fehlt und die relais am rasperry hängen müssen.

    Als überwachung könnte man stattdessen ein flowmeter integrieren oder eine drucküberwachung am sandfilter.

    Die auch ganz praktisch wäre, um zu wissen wann man rückspülen soll

    die verknüpfung der einzelnen Pins beziehe ich auf die aktuelle version. PIN 10 und 11 sind ja 2 wegeventil, Richtig?

    dann hätten wir ja auch 2 frei.

    ( ich mach das zb mit "einem " MagnetVentil in dem Hauptstom als Bypass)

    wenn ich jetzt z.b. dem programm sage magnetventil solar liegt auf pin 12, das wär was für die einstellungen.


    das mit den temperaturen und Zeit meinte ich so das man die werte an "Seine" anlage und wünsche anpassen muss.

    nicht jeder hat z.b. solar, und die hysterese ist auch nicht bei allen gleich, mann will ja die grösste menge wärme rausholen.

    Aber auch die umwälzung darf man nicht ausser acht lassen, sonst klappt das nicht mit der filtrierung.


    soo. jetzt reichts aber.


    wieder viel zu viel geschrieben sorry


    grüsse und schöne woche noch

  • Moin moin Michi76

    okay, soweit verstanden. Aktuell haben wir in der Poolsteuerung oben ja 4 Knöpfe.

    • Poolpumpe (0)
    • Musik (1)
    • Beleuchtung (2)
    • Solarabsorber

    Ich habe mir den Code dazu angeschaut, aktuell ist das ziemlich star verdrahtet würd ich sagen. Jedem einzelnen Knopf ist eine deviceId zugeordnet. Diese steht in Klammern hinter der Bezeichnung. Die Solarsteuerung hat eine eigene Funktion setSolar() und wird an den Pins 10 + 11 angeschlossen. Ich habe im Code auch noch was bzgl. der Pins 16 + 18 gefunden, kann das allerdings gerade nicht zuordnen. Scheint sich an der Stelle um einen Fehler zu handeln.


    Was ich kurzfristig anbieten könnte wäre, dass man die Bezeichnungen und die zugeordneten Pins für jeden der Knöpfe frei belegbar gestaltet. In den Einstellungen könnte man dann pro Knopf zwei Pins und die Bezeichnung definieren, würde das helfen? Oder gibt es bzgl. der Konfiguration noch weitere Wünsche?


    Was die Steuerung im Konkreten angeht, also Definition von Zeit oder ähnlichem müssen wir noch mal schnacken, wenn ich wieder Equipment habe. Ich hab mir in dem von Thomas ( Hanghuhn ) verlinkten Thread auf iobroker auch noch mal wieder einen Shelly geordert. Wenn ich alles hier habe, kann ich wieder etwas mehr rumspielen. Eventuell wird es ein kleiner Wasserkreislauf in Form eines kleinen Aquariums mit Pumpe... ich muss mal schauen :D


    Könnt ja schreiben, was ihr davon haltet. Das mit den GPIO-Pins und der Konfiguration ließe sich wie gesagt kurzfristig einrichten.


    Beste Grüße!

  • servus Tammo

    Grundsätzlich ist das ja "Dein" Projekt ( was ich im übrigen ziemlich genial finde), und wir können uns ja nur was wünschen.

    Das mit dem shelly war mir schon klar, nur mit den relais halt nicht. in prinzip wäre es halt super, wenn das ganze auch ohne shelly möglich wäre, also " wenn Shelly vorhanden, dann nimm shelly, wenn nicht dann relais mit zuordnung und ohne überwachung ( auf eigenes risiko), oder dann die überwachung durch drucksensoren. (deswegen A/D wandler).


    Mir schwebt im Kopf rum, das ganze auf eine platine zu packen und nur den PI draufzusetzten und die sensorik und Aktorik anzuschliessen.( Bis auf den Shelly, der ist ja extern, und ne bomben idee)


    soweit ich rauslesen konnte waren der pin 16 und 18 die endschalter von zweiwege hahn, also eingänge und 10+11 die drehrichtung von dem selbigen, also ausgänge.


    mir gehts im moment eigendlich darum was du in zukunft damit machst, ob noch gpio´s dazukommen und wenn ja, welche und deren funktion ( eingang / ausgang , etc.) .


    gut wäre wenn du im code ne möglichkeit hättest ein "Setup" zu hinterlegen, wo jede seine persönlichen Einstellungen via "sudo nano" machen kann (zb: Solaran = gpio 16 oder Pumpe = Gpio 13), man müsste das ja erstmal nicht grafisch machen.( dann hätte man auch gleich "sein" pinout)


    In Programmierung bin ich nicht so gut und kann den code grad nicht so nachvollziehen, dafür kann ich halt andere sachen.


    ich freu mich auf neues


    einen schönen ruhigen abend noch


    gruss

    Michael

  • So moin erstmal :) Bei mir ist leider aktuell Land unter. Beiträge lesen tue ich mehrmals täglich aber zum Antworten komme ich dann leider nicht immer gleich. Das mit den GPIOs ist eine gute Idee. Ich werde das aber mutmaßlich so umsetzen, dass man das in der GUI anpassen kann und dafür keine Kommandozeile benötigt. Viele User tun sich einfach schwer damit, verständlicherweise. Wenn man damit nie Berührungspunkte hatte ist das ja auch nicht so einfach :).


    Was die Programmierung an sich angeht rechne ich aber erst mit Februar/März. Vorher ist das zeitlich nicht unter zu kriegen und da ich beruflich aktuell so viel zu tun habe, dass ich mir zuhause schon was anhören kann, muss ich das alles etwas schieben ^^!


    Beste Grüße!