Poolarino Poolsteuerung - Die Konfiguration der Temperatursensoren

Damit die Temperaturen korrekt im Dashboard eurer Poolsteuerung angezeigt werden, müsst ihr die verwendeten Temperatursensoren natürlich zuordnen. Bitte verwendet nur die digitalen Temperatursensoren von AZDelivery. Bei anderen Temperatursensoren kann es sein, dass diese nicht korrekt funktionieren. Die Temperatursensoren von AZDelivery können bequem in Reihe geschaltet bzw. sternförmig verdrahtet werden. Das Auslesen der Sensor-IDs haben wir euch in der Installationsanleitung beschrieben. Diese Sensor-IDs werden dann von euch ganz einfach im Einstellungsmenü dem jeweiligen gewünschten Sensor zugeordnet.


Natürlich besteht außerdem die Möglichkeit, die Bezeichnung des Sensors und das dargestellte Symbol zu ändern. Schaut euch einfach bei font-awesome nach dem für euch passenden Symbol um, kopiert die Bezeichnung des Symbols und schön wird das ganze angezeigt.


Derzeit habt ihr die Möglichkeit bis zu 8 Temperatursensoren in der Poolsteuerung zu hinterlegen. 6 davon werden graphisch aufbereitet und je nach anliegender Temperatur farblich untermalt. Die anderen beiden Temperaturen werden im Footer der Poolarino Poolsteuerung angezeigt.