Schaden am Solarabsorber

Bei der initialen Inbetriebnahme des Solarabsorber / der Solaranlage hörten wir ein lautes Zischen. Ich stand auf dem Dach und hatte per Handy die Pumpe aktiviert, als das Schicksal seinen Lauf nahm. Ich konnte gerade ungefähr die Richtung des Zischens ausmachen, da kam auch schon eine Fontäne aus dem Solarröhrchen. Also Pumpe wieder aus und das eine Rohr auf dem Dach schnell aus den vorhandenen Resten ersetzt.


Problem war, das wir den Solarabsorber auf dem Rasen zusammengebaut hatten. Beim Reindrücken der kleinen Schläuche in die dafür vorgesehenen Halteplättchen müssen wir versehentlich einen Schlauch beschädigt haben.


War im ersten Moment dramatischer als es sich dann herausstellte. Die Reparatur dauerte 10 Minuten und war kein Problem. :)