Das Pumpenhaus in Gänze

Auf dem Bild sieht man die Verrohrung im Pumpenhaus. Den Motorkugelhahn haben wir quasi "schwebend" montiert, da ich erst hinterher herausgefunden habe, dass es für die Schlauchschellen auch Abstandsplättchen gibt. Am Anfang hatte ich noch 1 - 2 Stellen mit kleinen Leckagen, woraufhin ich noch einmal die Leitung abgesperrt und am nächsten Tag mit einer ordentlichen Spur Tangit nachgeklebt habe.


Das Kabelbündel muss noch verdrahtet werden. Das sind die Stromkabel und Temperatursensoren der einzelnen Passagen, die zum Zeitpunkt des Fotos noch nicht angeschlossen waren :).